Ihr Warenkorb
keine Produkte

Baureihen

Lok-Monografien von berühmten Schweizer Baureihen
Baureihen
  

Seite:  1  2  3  [>>] 

Re 456

KTU Umrichter-Lok Re 456

1987 konnten die ersten fünf Umrichterloks Re 456 in Betrieb gesetzt werden – vier bei der ehemaligen Bodensee–Toggenburg-Bahn (BT, heute SOB), eine bei der SZU. Ein Jahr später erhielt die BT zwei weitere Maschinen und die SZU eine Lok. 1993 erfolgte eine Nachbestellung: vier Re 456 für die SZU, zwei für die VHB. Insgesamt wurden also 14 Lokomotiven dieses Typs gebaut. 30 Jahre später stellt sich die Frage, was mit den Re 456 passiert, wenn bei der SOB ab 2019 die neuen FLIRT 3 IC für den «Voralpen-Express» im Einsatz stehen.

Heinz Lang
KTU Umrichter-Lokomotiven Re 456
144 Seiten, 140 Farb- und s/w-Abbildungen, viele Grafiken und Schemata
16,5 x 23,5 cm, Hardcover
CHF 36,90
ISBN 978-3-906691-92-3
 

36,90 CHF
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Ae 4/6

SBB Ae 4/6

Die Ae 4/6 gehört zu den Lok-Legenden vom Gotthard. Sie wurde für die Bergstrecke gebaut und scheiterte ... doch die bärenstarke Maschine war in einigen technischen Bereichen wie der Vielfachsteuerung ihrer Zeit voraus, in anderen Belangen kam sie aber zu später. Gotthard-Lokführer Bruno Lämmli hat die Geschichte der Maschine exakt recherchiert. Dazu gibt es viele unbekannte Fotos, zum Teil aus Privatarchiven.

Bruno Lämmli
SBB Gotthardlokomotive Ae 4/6
144 Seiten, 140 Farb- und s/w-Abbildungen,
16,5 x 23,5 cm, Hardcover
CHF 36,90
ISBN 978-3-906691-91-6

36,90 CHF
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)

SBB Stangenlokomotiven Be 4/6 und Ae 3/6 II

SBB-Stangenloks Be 4/6 + Ae 3/6 II

Von beiden Loktypen ist je ein Exemplar dank dem Engagement von Eisenbahnfreunden bei SBB Historic betriebsfähig erhalten geblieben. Das vorliegende Buch behandelt in bewährter Form Geschichte, Technik und Einsatz der beiden SBB-Stangen­lokomotiven.

Heinz Sigrist
SBB Stangenlokomotiven Be 4/6 + Ae 3/6 II
144 Seiten, 194Farb- und s/w-Abbildungen,
16,5 x 23,5 cm, Hardcover
CHF 36,90
ISBN 978-3-906691-90-9

Lieferbar

36,90 CHF
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)

Ae 8/8 Lokomotive BLS

Ae 8/8 BLS

Ae 8/8 der BLS – als in den frühen 1940er-Jahren die Ae 4/4 251 entstand, war es weder der BLS noch der Fachwelt bewusst, dass sie mit dieser Lok den Lokomotivbau revolutionierten. Mit der Ae 4/4 251 wurde die erste laufachslose Hochleistungslokomotive geschaffen.
 
Die Ae 4/4 ging zwar immer ein wenig vergessen, nicht jedoch die grosse Schwester der kleinen Pionierlokomotive: die Ae 8/8. Technisch zwar beinahe identisch, trumpfte sie jedoch im Gegensatz zur Ae 4/4 mit ihrer Grösse, acht Antriebsachsen, Zierleisten aus Chrom, Wappen und natürlich mit ihren fast 9000 PS Leistung auf. Peter Hürzeler und Hans Roth haben Geschichte, Technik und Einsatz dieser Lötschberg Loks bis ins letzte Detail recherchiert.

Peter Hürzeler / Hans Roth
Ae 8/8 BLS
144 Seiten, 156 Farb- und s/w-Abbildungen,
16,5 x 23,5 cm, Hardcover
CHF 36,90
ISBN 978-3-906691-86-2

36,90 CHF
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)

Re 482, Re 484, Re 485, Re 486

Mehrsystemloks SBB Re 482

Im vorliegenden Werk wird erstmals Geschichte und Technik der Schweizer TRAXX-Loks ausführlich beschrieben – ergänzt mit noch nie veröffentlichten und faszinierenden Fotos vom Einsatz dieser Maschinen.

Bruno Lämmli
Mehrsystemloks SBB Re 482
und Re 484, BLS Re 485 + 486 sowie BR 185
144 Seiten, 149 Farb-Abbildungen,
16,5 x 23,5 cm, Hardcover
CHF 36,90
ISBN 978-3-906691-54-1

erschienen und lieferbar

36,90 CHF
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)

Birseckbahn BEB

Birseckbahn BEB - 1902-1974

Bisher nie veröffentlichte Fotos, Grafiken und Illustrationen zeichnen ein neues Bild von der spannenden Geschichte der Basler Vorortsbahn BEB, an welche sich 50-jährige und ältere Basler und Baselbieter noch gut erinnern können.

Dominik Madörin
Birseckbahn BEB – 1902–1974 und BLT 1974 bis heute
144 Seiten, 224 Farb- und s/w-Abbildungen,
16,5 x 23,5 cm, Hardcover
CHF 36,90
ISBN 978-3-906691-81-7

erschienen und lieferbar

36,90 CHF
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)

Ae 6/8 Lokomotive BLS

Ae 6/8 BLS

Ae 6/8 205 der BLS – man kennt sie vom Lötschberg (Schweiz) und vielleicht auch ihren Antrieb. Während im ersten Band über die Sécheron-Loks die SBB-Maschinen vorgestellt werden, widmet sich der zweite Band den Privatbahn-Sécherons.
 
Interessante Fakten und Hintergründe erfährt der Leser zur Ae 6/8 der BLS, zu den Be 4/4 der Bodensee–Toggenburg-Bahn (BT) und der Emmental–Burgdorf–Thun-Bahn (EBT), zum Bernina-Krokodil Ge 4/4 182 der Rhätischen-Bahn (RhB) sowie zu drei Triebwagen mit Sécheron-Antrieb (BT und EBT).


Heinz Sigrist
Ae 6/8 BLS
Be 4/4 EBT/SMB/BT, Ge 4/4 RhB und, BT/EBT-Triebwagen
176 Seiten, ca. 200 Farb- und s/w-Abbildungen,
16,5 x 23,5 cm, Hardcover
CHF 39,90
ISBN 978-3-906691-80-0

39,90 CHF
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

SBB-Loks Typ Sécheron

Die SBB-Loks Typ Sécheron

Noch sind vielen Eisenbahnfans die «kleinen» und die «grossen» Sécherons (Ae 3/5 und Ae 3/6 III) ein Begriff. Die Rede ist von jenen SBB-Maschinen, die bei der SAAS (Société Anonyme des Ateliers de Sécheron) in Genf elektrisch ausgerüstet wurden. Ebenfalls ein Meilenstein in der SBB-Traktion war ihr Vorläufer: die noch grössere Be 4/7.

Thomas Estler / Heinz Sigrist
Die SBB-Loks Typ Sécheron
144 Seiten, ca. 150 Farb- und s/w-Abbildungen,
16,5 x 23,5 cm, Hardcover
CHF 36,90
ISBN 978-3-906691-70-1

36,90 CHF
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 1 Woche ca. 1 Woche (Ausland abweichend)

  

Seite:  1  2  3  [>>] 

Zeige 1 bis 8 (von insgesamt 18 Artikeln)