Ihr Warenkorb
keine Produkte

Die Stärkste: SBB Re 6/6

Art.Nr.:
64-0
Lieferzeit:
ca. 3-4 Tage ca. 3-4 Tage (Ausland abweichend)

Die erste Re 6/6-Lok konnte im Juli 1975 in Betrieb genommen werden, die letzte gelangte im Dezember 1980 zur Ablieferung. Sie verfügen über 10 600 PS und gelten noch immer als stärkste Schweizer Lokomotiven. Nur die heute nicht mehr funktionsfähige, im Verkehrshaus stehende «Landilok» Ae 8/14 überbot diese Leistung noch um 500 PS. Insgesamt wurden 89 Maschinen für die SBB gebaut. Sie gehören heute zur SBB-Cargo und kommen noch immer am Gotthard sowie vor Güterzügen in anderen Landesteilen der Schweiz zum Einsatz.
 

Zwischen 1955 und 1975 besorgten die Lokomotiven der Baureihe Ae 6/6 praktisch den gesamten Schwerverkehr auf der Gotthardachse. Als nächster Schritt stand in den 1970er-Jahren die Beschaffung einer leistungsstarken Lokomotive mit hoher Kurvengeschwindigkeit und besseren Grenzhaftreibwerten auf dem Programm.

Thomas Estler
Die Stärkste: SBB Re 6/6
Sechsachsige Güterzuglok Re 620
144 Seiten, ca. 150 Farb- und s/w-Abbildungen,
16,5 x 23,5 cm, Hardcover
CHF 36,90
ISBN 978-3-906691-64-0

 

Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Re 456

KTU Umrichter-Lok Re 456

36,90 CHF
So funktionieren die Schweizer Eisenbahnen,

So funktionieren die Schweizer...

36,90 CHF
Nahverkehrspendelzug NPZ - RBDe 560

Nahverkehrspendelzug NPZ - RBDe 560

36,90 CHF
Diesen Artikel haben wir am Sonntag, 13. November 2011 in den Shop aufgenommen.